Brigitta Müller

1954 geboren in Kiel

1970-78 Ausbildung und Tätigkeit als Milchwirtschaftliche Laborantin

1978 Allgemeine Hochschulreife
1979 Praktikum bei dem Goldschmiedemeister Hugo Scheele in Hamburg
1979-83 Studium Produktgestaltung, Studiengang Metallgestaltung an der Fachhochschule Hildesheim / Holzminden

Abschluss Diplom- Designerin für Metall

seit 1983 Freischaffende Schmuckgestalterin
seit 1989 Leitung von Goldschmiedekursen
1998 - 2000 Lehrtätigkeit am Berufsförderungswerk Bad Pyrmont
Tätigkeit in verschiedenen Goldschmieden

Mitglied der Arbeitsgruppe
Kunst - Handwerk - Design Hildesheim e.V.

Mitglied im Bundesverband Kunsthandwerk e.V.

Mitgründerin der Galerie Zehn

Werk

Goldschmiedewochenendseminar

In einer kleinen Gruppe von max 5 Personen, haben die
Kursteilnehmer/innen die Möglichkeit, unter handwerklicher
und gestalterischer Begleitung, Verfahren der Schmuckanfertigung
kennen zu lernen und in einem oder mehreren
Schmuckstücken umzusetzen.
Eine Einführung in die Grundtechniken Sägen und
Feilen sowie in verschiedene Arten der Oberflächenbehandlung
zeigt Teilnehmerinnen ohne Vorkenntnisse die ersten Schritte
zur Anfertigung einfacher Schmuckstücke. Als weitere
wesentliche Technik wird das Hartlöten vermittelt.
Fortgeschrittene Teilnehmer/innen können vorhandene
Kenntnisse vertiefen und weitere Techniken, wie z.B.
das Fassen von Steinen, erlernen.
Als Materialien stehen Silber, Messing, Kupfer, Acrylglas,
Edelsteine, Perlen und anderes zur Verfügung. Die Materialkosten
richten sich nach der Ausführung der einzelnen Schmuckstücke.

Wochenendseminare

Termine:

08 / 09 Oktober 2016
10 / 11 Dezember 2016
04 / 05 Februar 2017

Anmeldungen sowie Fragen oder spezielle Materialwünsche an:

Brigitta Müller
Godehardistraße 18
31137 Hildesheim

05121 - 513414
mail@brigittamueller.de

Kosten : 120 € pro Seminar +
Materialkosten je nach Verbrauch.

Wo bin ich zu finden?

IMG_20150121_172546

Galerie Zehn

Scheelenstraße 10 l 31134 Hildesheim  
www.galeriezehn.de